PRESSESPIEGEL:

Anti-Epilepsie-Elektrode weltweit erster Patientin direkt unter die Haut implantiert

Große Resonanz auf die Pressemitteilung des Universitätsklinikums Freiburg.
Epilepsie-Patienten, bei denen Medikamente nicht wirken, könnte künftig ohne Eingriff ins Gehirn geholfen werden. Eine erste Patientin wurde Ende Februar am Universitätsklinikum Freiburg operiert.