Stimulationsbehandlung für Epilepsie-Patienten

Komplexe Krankheitsbilder im Gehirn sind unsere Herausforderung, denn die Precisis AG versteht sich als technologische Entwicklungsfirma. Eine hochwirksame, minimal-invasive medizintechnische Behandlung von Epilepsie war bis vor einigen Jahren noch Utopie. Doch mit der Innovation von EASEE® wird sich das ändern.

Das kranke Gehirnareal kann durch die Tiefenwirkung der EASEE®-Elektroden direkt angesprochen werden. Das weltweit neue Verfahren der transkraniellen, fokussierten Stimulation soll das Leben für Epilepsie-Patienten, denen Medikamente allein nicht helfen, leichter als jemals zuvor machen.

Ein Prinzip, viele Einsatzmöglichkeiten

Die individualisierte Medizintechnologie des EASEE®-Verfahrens ist zukunftsweisend. Sie soll künftig auch bei anderen funktionalen Gehirnerkrankungen eingesetzt werden. So könnte EASEE® die Rehabilitationsphase bei Schlaganfallpatienten verkürzen und bei schweren Depressionen helfen, den Alltag besser zu bewältigen.

Vom Fortschritt profitieren

Wenn Sie als Patient mit einer therapierefraktären fokalen Epilepsie Interesse an der Teilnahme an den Klinischen Studien zur Zulassung des EASEE®-Systems haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir können Ihnen dann das für Sie nächste Studienzentrum nennen, wo Sie weitere Informationen bekommen und gegebenenfalls Voruntersuchungen zur Eignung abrufen können.